Ab sofort gibt es eine Kink Records MySpace Seite: http://www.myspace.com/kinkrecords

Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

02.07.2014: Wie beim letzten Update angekündigt ist die Zustände 7" jetzt auch endlich draussen und kann seit ein paar Tagen im Online-Shop bestellt werden. Es gibt eine limitierte Version der 7" mit grossem Mittelloch, die es bei der Band direkt oder im Kink Records Online-Shop zu bestellen gibt. Die restlichen 400x 7" kommen mit kleinem Mittelloch! Infos zur Platte findet ihr unter "Releases". Gleichzeitig mit der Zustände 7" kam auch die Nachpressung der Blood Patrol - From beyond and below LP aus dem Presswerk - nochmal 500 Stück, alle auf grün-schwarz-mamoriertem Vinyl und diesmal 140g. Immer noch aktuell sind natürlich auch die Shiny Brown 7" und die Cruel Friends 7", die letzten Monat erschienen sind.

Der Mailorder platzt auch diesen Monat mal wieder aus allen Nähten und es gibt viele neue Platten, Fanzines und Tapes. Neu dabei bzw. wieder lieferbar sind: Abfukk - Ais, arrogant, abgewrackt LP, Aengst - s/t LP, Agent Orange - Living in darkness LP, ANF - s/t LP, Appraise - Deeper than that LP, Arctic Flowers - Reveries LP, Arctic Flowers - Weaver LP, Belgrado - Siglo XXI LP, Between Earth & Sky - s/t LP, Blitz - Voice of a generation LP, Blowfuse - Into the spiral LP, Bombenalarm - No mistakes LP, Brain F - Empty set LP, Chaos UK - s/t LP, Coke Bust - Confined LP, Crisis - Kollectiv 2xLP, Crucifix - Dehumanization LP, Deathcage - Plague of the rats LP, Disco//Oslo - s/t LP, Good Throb - Fuck off LP, Government Issue - Boycott stabb LP, Hard Skin - Same meat different gravy LP, Harda Tider - Scandinavian HC insanity LP, Herätys - s/t LP, Hibernation - Into the silence of external sorrow LP, Istukas Over Disneyland / La Theorie Du Boxon - Split LP, Joint D - Satan is real again, again LP, Juanita Y Los Feos - Nueva numancia LP, Kyklooppien Sukupuutto - s/t LP, Kylesa - Static tension LP, Needles//Pins - Shamebirds LP, Nekromantiker - s/t LP, Nomad - s/t LP, Perspex Flesh - s/t LP, Poison Idea - Feel the darkness LP, Poison Idea - Ian MacKaye LP, Polikarpa Y Sus Viciosas - Libertad y desorden LP, Reagan Youth - s/t LP, Ripcord - Discography Part I: The damage is done / Defiance of Power LP, Saw Throat - Indestroy LP, Total Control - Typical system LP, Venganza / Antidroga - Zaragoza Letal Split LP, Water Torture - Collection LP, Youth Brigade - Sound & fury LP, Alarm - s/t 7", Belgrado - Panopticon / Vicious circle 7", Coke Bust / Vaccine - Split 7", Coke Bust - Degradation 7", CxIxBx - s/t 7", Disco//Oslo - s/t 7", Fuser - Falling 7", Go! - The word is Go! 7", Goosebumps - Scared to see a doctor 7", Hero Dishonest - Kaikki hajöaa 7", In School - Praxis of hate 7", Kylesa / Victims - Split 7", Los Crudos - Cobardes 7", Merciless Precision / Nido Die Vespe - Split 7", Mind Trap - Life among liars and thieves 7", Minefield - s/t 7", Misled Youth - s/t 7", Neo Punkz - Fascits Fuckerz 7", Short Days - Endless winter / pigs in blue 7", Short Days - s/t 7", Slöa Knivar / Knaegt - Split 7", Suspense - Murder with the axe 7", Vowels - Chxxnxd (Sxssxxn) 7", Warthog - Exterminate me 7", Yacöpsae - Krank ist normal 7", Zustände - s/t 7", Asesinato Del Poder - Demo Tape, FRAU - Demo Tape, Jason And The Argosnauts - Demo Tape, Meth Mouth - Waste of life Tape, Nervous Assistant - Demo Tape, Night Stalker - Demo Tape, V/A - Fast//Violence Vol. II Tape, Veils - Unquestionable appreciation of suffering Tape, Weiche - Das Glück Tape und zum Lesen gibts: Auf Jahre unschlagbar #1, Communal Grave #1 Fanzine + 10"-Compilation, Confusion #8 - International Skateboard Magazine, Kill yr. Parents Garden #7 und Trust #166 - Juni/Juli 2014. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und zum Schluss wie immer auch ein Update der Termine. Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle mal wieder auf ein Konzert im JUZ Mannheim. Und zwar findet da am 18.7. das Surf City Fest mit Accidente, Youth Avoiders, Derby Dolls, Nakam und Bludgeon Boys statt. Ausserdem findet eine Woche vorher vom 10.7. bis 12.7. das New Direction Festival in Herrenberg statt. Spielen werden u.a. Hard Skin, The Mob, Blank Pages, Hysteres, Ruidosa Inmundicia, Suicidas, Belgrado, Short Days, Midnight Crisis und viele mehr. Weitere Infos inkl. aller Bands findet ihr hier: http://ndf.blogsport.de/ 
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Contraszt Records:

STREET EATERS - BLOOD::MUSCLES::BONES LP
Street Eaters' Blood::Muscles::Bones might enter on a warped, backspun
15 seconds, but the recordings that follow curtail studio trickery for
immediacy that's visceral and distressed. The Bay Area punk duo of
Megan March and John No simply lack the capacity to remain still.
Street Eaters have toured restlessly since forming, taking their
two-piece punk as far as Germany and Hungary. When it came time to
record Blood::Muscles::Bones they took their weathered pickup truck
to Buzz Or Howl Studios in Portland, OR, completing their session in
four days.
Few records manage to translate exertion like Blood::Muscles::Bones.
From "Reverse" to "Comets", Street Eaters sweat feels present on the
two-inch tape. It's a record that gets physical with you. Partially
owed to its inpecable sequencings, the album deserves to be played
in full by the listener at home and the band on the road. There is
an exhaustion that comes with Blood::Muscles::Bones felt by the band
as their vocals are never overly-practiced, but left bare and prone
to cracks and trembles that come with a live set. This exhaustion is
thrust upon the listener to a point that it transports you to whatever
dank basement or living room they are in, full of smelly teenagers
stacked atop one another in a dancing, moshing frenzy. It's prepared
for every romanticised night that lies on the road ahead.
Repping truewave punk, Street Eaters' Blood::Muscles::Bones is the
sound of phsyiological punk music; with the tightening of sinews and
burning of fatigue, Street Eaters dig deeper within because in the
end those capacities will be all they own.
The record comes in a beatufilul letter-pressed, wraparound LP-Sleeve,
pressed on golden vinyl!

COMING SOON:
KENNY KENNY OH OH / LAMBS split EP (Summer 2014)
BACCHUS - LP (Autumn 2014)
BURNCHURCH - LP (Summer 2014)
NAIVE - LP (Autumn 2014)
LITOVSK - LP (Autumn 2014)
REPEATERS - LP (tba.)

http://diyordie.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Und eine neue Veröffentlichung gibts auch mal wieder auf La Vida Es Un Mus:
 
TOTAL CONTROL - Typical System LP
Finally, a new deep cut from Melbourne's visceral post-punk band Total
Control. Typical System, their second LP, was written, recorded, created
over the past two years and is set for US/Worldwide release via Iron Lung
Records on June 24th and self-release in Australia/New Zealand on June
20th.
Total Control emerged from Australia's dynamic punk scene in '08,
releasing a succession of 7"s that developed from an aggressive post-punk
band sound to studio forays into electronic forms from minimal wave to
house. Their debut LP, Henge Beat, was commended as one of the few
records released in 2011 that evaded the ease of classification and
competent tribute act status of most modern bands.
Subsequently, they have released three very different records: a split
12" with Thee Oh Sees, a 7" single on Sub Pop and a house remix 12".
Typical System develops on the incongruent demands of their debut LP
and ensuing releases, a further development on their continually
evolving sound.
 
Next:
 
ORDEN MUNDIAL - Obediencia Debida LP OUT LATE JULY
PRIMETIME - S/T 7" OUT LATE JULY
 
http://lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Trabuc Records:
 
TRABUC-058-  IMPALERS "s/t" 12"  now available!!!
10 remastered tracks of Anti-Cimex/Venom/Discharge/Motorhead worship from
Austin Texas, previously released as their demotape from 2010 and their 7"
from 2011, in a 12" slab of wax.
Members of Hatred Surge, Criaturas, Power Trip, Mammoth Grinder and Vaaska.
TEXCANDINAVIAN  JAWBREAKER!!!!
-400 copies on black vinyl.
-100 copies on grey vinyl with a screen printed patch for direct orders
only.
 
Listen to the tracks here:
https://trabucrecords.bandcamp.com/album/058-impalers-s-t-mini-lp
 
KURRAKÄ LP and LOOKING FOR AN ANSWER 12"EP are right now at the pressing
plant and expected to be ready to ship at the beginning of july.
 
UPCOMING RELEASES:
-059- KURRAKÄ "s/t" LP
-060- LOOKING FOR AN ANSWER "Kraken" 12"EP
-ABSOLUT "Punk Survival" LP (Euro-press with extra track)
-ARREST / DISPARO Split EP
-SAVAGEHEADS EP
-CRUZ LP
-CAPE OF BATS LP
-GENERACIÓN SUICIDA LP
 
http://www.nodo50.org/trabucrecords/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Sabotage Records:
 
Sabo63: Arctic Flowers - Weaver LP
Portland’s Arctic Flowers with their longstill-awaited second LP! After
last year's excellent "Procession" EP, an EP that showcased the Flowers'
talent for combining the tradition of anarcho/peace punk with a postpunk
sensibility, the new "Weaver" LP continues in much the same vein. The
first side kicks off with the energetic track "Magdalene" and the pace
doesn't let up too much from there, culminating in the barnstorming track
"Anamnesis", which employs a riff that reminds me of a Rudimentary Peni
track (specifically, "The Evil Clergyman" off RP's "Cacophony"). But it's
Side 2 that contains my favorite tracks off this new release. The second
side kicks off with the memorable track “Byzantine”, guitarist Stan Wright
lays down a chunky, Killing Joke-esque riff (think of that band's song
"Tension" mixed with "The Wait"), complemented by frontwoman Alex's
vocals, which recall the classic goth-punk of bands like Rubella Ballet
and Lost Cherrees. The following title track, "Weaver" is another winner
– just a great mid-tempo punk rocker that, in true Arctic Flowers fashion,
blurs the boundaries between classic punk, postpunk, and early gothic
rock. Indeed, in an interview I did with Arctic Flowers almost two years
ago, founder and guitarist Stan Wright stated, "Our sound is a mix of
punk, deathrock, post punk, and goth. Aggressive but at times danceable
and melodic."
 
Sabo69: Hysterese - S/T LP 
At last, it was about time, Hysterese strike back with their second
s/t 12". Three years after the stunning demo tape + the debut 12",
countless shows all over europe and some line up changes they did it
again, 10 songs in about 25 minutes. Melodic Punk with teeth, some
say garage somesay hardcorepunk? Who cares? dual male / female vocals
past all description, noisy simple guitar tunes and a rumbling
rythm section, packed in a nice heavy cardboard sleeve. Driving,
melodic punk/hardcore (but NOT "melodic hardcore" if ya get the
distinction) with dark, swirling undercurrents. Catchy but not at all
vapid. Sounding like a cross between Portland, Southern California,
and Copenhagen, you could compare this to bands like THE OBSERVERS,
NO HOPE FOR THE KIDS, GORILLA ANGREB, or ADOLESCENTS...
 
Sabo69: Nervous Assistant -  Demo Tape !!
First Taperelease i ever did... Since i'm playing in that band, feel
free to get in touch for shows, etc.. 
Let' s think of four desillusioned, old but nice fellas caught in the
middle of nowhere in northern germany.
They have a serious love for old Hardcore/Punk and since they all
played in several bands before, let's believe they know how it's done.
Still putting out demotapes. still trying to play as many shows as
possible, still trying to change anyting for the better, their tape
contains 8 songs of hardcore/punk with a slightly touch of So Much
Hate, Dead Kennedys, Descendents, raw energy and thought-out lyrics ...
 
 
Upcoming records: 
The New Flesh: New 12"
Ritual Control: New 7"
Systematik: New 12" 
Rapid Loss: New 12" 
La Urss: New 12"
 
http://www.sabotagerecords.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Twisted Chords:
 
LYVTEN – s/t 7"
Ruins / Usnea Split-7"
 
Und demnächst in diesem Kino:
Demenzia Kolektiva – st LP (August 2014)
Abfukk - Keine Kompromisse mehr 7" Repress (August 2014)
Abfukk - Asi.arrogant.abgewrackt + Keine Kompromisse mehr Tape (August 2014)
Amen 81 neue LP (Irgendwann 2014)
Abfukk neue CD/LP (August 2014)
...und einiges mehr!
 
https://www.twisted-chords.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Zwei neue Releases gibts auf Assault Records und zwar:
 
ASR-042: xIRONx - Desperate Fight LP
The sex positive, queer, vegan straight edge and vehemently anti-capitalist
hardcore band from Malmö strikes back! With a mouth full of war on the
scene they're a part of, and of course also on the rest of our damned
society, IRON sets the wheels of change in motion with the pureness of
fast and political hardcore punk. "Desperate Fight" is the follow-up to
their "Sex Positive Hardcore" EP and it packs a punch. This release will
knock everyone down. For fans of: Final Exit, D.S.-13 and Vitamin X.
"Desperate Fight" is brought to you by the solid cooperation between
Monument, Assault, Mosh Potatoes and Judas Cradle.
http://www.xironx.bandcamp.com/album/desperate-fight-2
 
ASR-041: DEATH INJECTION - s/t 7"
Six tracks of 80s inspired hardcore in the vein of SSD, Void, ect.
Nasty, raw, pissed Boston area straight edge. Check this out if you're
into bands like No Tolerance. Limited vinyl pressing of their amazing demo.
http://www.deathinjection.bandcamp.com/album/demo
 
http://www.assaultrecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Yeah, nach langer Zeit gibts auch mal wieder zwei neue Releases auf Grave
Mistake Records und zwar:
 
EARTH GIRLS "Wrong Side of History" 7" (GRAVE070)
The Chicago-based band Earth Girls featuring Liz Panella- guitar/vocals
(Libyans, Siamese Twins, Broken Prayer), Jeff Rice- drums (Daylight
Robbery), and Joey Kappel- bass (Broken Prayer, Boilerman), began in
early 2013. Bonding over a shared love for both hook-laden garage / pop-
punk and energy drinks, Liz and Jeff began practicing incessantly that
summer, writing both new material as well as refining songs that had
made it through the ranks of the two previous bands.
Along with Joey (who had logged time in Embarrassed Teens), Earth Girls
finished up writing the songs that would make up their demo that summer.
Their first recording session consisted of nine songs, including the
five song demo which was released in January, and four songs that would
go on to make up their debut EP, "Wrong Side of History."
"Wrong Side of History" will be released on June 17th on Grave Mistake
Records with a UK pressing on Drunken Sailor Records.
 
SUPERCRUSH "Lifted b/w Melt Into You (Drift Away)" 7" (GRAVE068)
Although best known for playing in a long lineage of hardcore, punk,
and metal bands, MARK PALM's focus has always been song- craft and pop
sensibility. After finally embracing all that is sweet and sublime as
the primary songwriter of San Francisco's shoegaze darlings MODERN
CHARMS, Palm continues to explore the saccharine side of things with
this latest project, SUPERCRUSH.
While not a carbon copy of any one band or scene, the sounds of
Supercrush will likely appeal to those with a taste for much of the
"alternative" music of the early 1990's, from both North America and
the UK. From Brits Swervedriver and Teenage Fanclub, to American
counterparts like Sugar and Smashing Pumpkins, and even often overlooked
Canadians like The Doughboys and Sloan, the common denominator is
meticulously crafted pop gems, something that Supercrush also strives
to achieve.  Two blissful, hook-filled, syrupy-fuzz-pop anthems; so
classically '90s, yet so now.
Originally pressed in a small run of 300 copies on Bedside Records out
of Canada, "Lifted b/w Melt Into You (Drift Away)" has been repressed
on Grave Mistake because these two tracks are too great to go out of
print anytime soon.
 
http://www.gravemistakerecords.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Aufruf für internationale Aktionen in Solidarität mit dem Kampf der
Gefangenen gegen die neuen Hochsicherheitsgefängnisse
 Solidarität ist unsere Waffe
 
In letzter Zeit entsteht  in Griechenland  wieder ein Terrorklima. Der
"Law and order" Staat versucht die Neuordnung und Verschärfung der
Repression aller Art (polizeiliche, gesetzliche sowie
Züchtigungs-Strafrepression). Antiterrorgesetze, Vermummungsverbot,
Verschärfung der Strafen, Erhöhung von Festnahmen und U-Haft werden
durch den neuen Repressionsgesetzentwurf verstärkt. Der Gesetzentwurf
sieht  die Gründung neuer Isolationsgefängnissen vor und zielt generell
auf die Isolation und die Ausrottung der gefangenen KämpferInnen und der
 kämpferischen Gefangenen.
Dieser Gesetzentwurf wird schon in Gefängnissen ganz Griechenlands
angewendet:  Abbrechen von Ausgangsgenehmigung oder dem Recht
Strafaufschubs für Gefangene, die die vorgesehene Zeit ihrer Strafe
schon verbüßt haben. Der Ablauf solcher Ereignisse verstärkt  einen
schon schlimmen Zustand  in Gefängnissen, der seit Jahren schlechte
Folgen  hat, wie z.B. der Vorfall  in Malandrino Gefängnis, wo der
Gefangene Ilir Kareli in einem Moment von Selbstjustiz den Knast-
Oberwächter Tsironis nach einem Konflikt hinsichtlich des Abbrechens
seines Hafturlaubs umgebracht hat. Nachdem wurde Ilir von Bullen und
Wächtern bis zum Tode gequält. Das war etwa eine informelle Anwendung
von Todesstrafe als Vergeltungsmaßnahme für seine Tat.
 
Insbesondere sieht der Gesetzentwurf die Folgenden vor:
 
1- Drei Kategorien zur Klassifikation der Gefangenen werden eingeführt.
Das sind die Kategorien A, B, und C. Im Rahmen einer generellen
Vorbeugung gegen einer Revolte im Gefängnis erlässt der Staat die
besondere Kategorie Typ C, wo die politischen Gefangenen, die gefangenen
KämpferInnen sowie all die  von dem Justizministerium als
"Undisziplinierte" oder "Gefährliche" charakterisierten Gefangenen
zugeordnet werden.
2-Den Typ C Gefangenen  wird  der Hafturlaub entfallen, die Dauer des
Ausgangs außer den Zellen wird noch begrenzt, wie auch die Dauer von
Besuchszeit und telefonischer Kontakt mit Verwandten. Es ist auch
vorgesehen, dass diese Gefangenen ihre ganze Strafe verbüßen müssen,
ohne dass es Benefizmaßnahmen für ihre Verringerung gerechnet wird.
Außerdem werden sie in diesen neuen Isolationsgefängnissen mindestens
für zehn Jahre gehalten, nachdem wird es nur die Möglichkeit geben, die
Haftung alle  zwei Jahren zu überprüfen oder erneuen. Die durch das
Antiterrorgesetz  zur Freiheitsstrafen  verurteilte Gefangenen  haben
kein Freilassungsrecht, wenn sie vorher nicht mindestens zwanzig Jahre
ihrer Strafe verbüßt haben. Hinzu haben sie kein Arbeitsrecht. An dieser
Stelle sollte erwähnt  werden, dass Griechenland an erster Stelle
hinsichtlich der langjährigen und  lebenslänglichen Inhaftierungen
steht, da das Justizsystem vernichtende Strafen durchsetzt.
Währenddessen ist die Überfüllung  in Gefängnissen ein zweifelloses
Phänomen.
 
-Typ C Zellen werden nicht nur in Domokos Knast eingeführt, sondern auch
in anderen Knästen, damit die Gefangenen isoliert werden.
 
- Die Polizei übernimmt die Außensicherung  der Gefängnisse (u.a.
Kontrolle der Zellen, Gefangenentransport). Der Eingriff der Außerwache
ins Gefängnis für Kontrollen und Repression fällt nun in die
Zuständigkeit  des jeweiligen Direktors, währenddessen werden die
Bedingungen für Waffengebrauch  von der Wache leichter.
-Gesetzgebung und Belohnung des Spitzelns, da es sogar vorgesehen ist,
eine günstige Strafbehandlung für Gefangene, die mit Informationen zu
der Zerschlagung bewaffneter Gruppe beitragen.
-Weitere Gesetzgebung in Bezug auf  die Verwendung von DNA bei der
Straf- oder Gerichtsverfahren (u.a. formelle Durchsetzung und
Verbreitung der Datenbank, spezifische Verwendungsvorschriften der
Stichprobe von genetischen Material).
 
Deswegen rufen wir am 19.6. einen Aktionstag in Solidarität mit den
Gefangenen auf:
 
Gegen den faschistischen Gesetzentwurf für ein Gefängnis im Gefängnis
 
Gegen das Repressionsdogma "Law and Order"
 
Solidarität mit dem Kampf der Gefangenen, die ihre Würde fordern und
mit dem neuen Totalitarismus von innen zusammenstoßen
 
Bis zum vollständigen Abriss jedes Gefängnisses
 
Soli-Fond für die finanzielle Unterstützung der Gefangene und verfolgten
KämpferInnen
 
http://tameio.espivblogs.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Crapoulet Records:
 
TIMEKILLER Bleed Out TAPE
Timekiller, take a bow. The combination of raw, hardcore punk and speed
metal rock'n'roll is deliciously palpable, as the Brazilians tear
through this EP in under fifteen minutes without a single breather. 
 
 
MODERN DELUSION Wasteland TAPE
Post punk - Croatia! RAD! 
 
 
RULETA RUSA Aqui No Es TAPE
Debut album from this San Francisco punk band that first caught my ear
on their split 7" with Mexico's Los Monjo. Like Los Monjo (and like
singer Jose's old band, Peligro Social), Ruleta Rusa take the big,
anthemic riffs of old Spanish punk like Eskorbuto and inject them with
the wild energy of 80s US hardcore, sealing the deal with a sprinkling
of infectious, rocked-out lead guitar. Whether they're bashing out an
upbeat singalong like "La Ley" or a darker, more downbeat song like
the title track, Ruleta Rusa fill every moment with maximum power and
energy. Recommended for punks who like punk.
 
 
PENG! PENG! S/t EP
PUNK / GARAGE - Hectic synthie driven garagepunk out of southern Germany
with a member of the mighty MALADRO!TS. Four songs full of joy, melody
and a certain 60s drive. FFO BIG EYES, HATEPINKS, MANIKINS, THE TOYOTAS.
Know, what I mean? 
 
http://crapoulet.fr
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Erica Freas von RVIVR hat ein kleines Video zum Akustik-Song "The Dog"
hochgeladen:
 
http://youtu.be/PQpzkLQ17zc
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Von RVIVR wird es demnächst eine neue EP geben. Die Band schreibt:
 
"So we're back from our Giant Oceanic tour, and have some big plans. We
are going to be recording a new 5 song EP in June! Phil Douglas of iron
chic fame is coming out to Olympia to record us. Exciting! The record
should be out in time for our European tour and our show at The Fest in
Gainesville in October. Also it is going to be awesome! Chris
Bauermeister (from some other bands you might like) is going to be
playing bass for us on the new recording. He is cool. OK!" 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Revelation Records hat mit Give eine neue Band unter Vertrag genommen.
Das Label schreibt:
"Revelation Records has added Give to their growing roster of bands.
The band has recorded a five-song 12" at the legendary Inner Ear Studios
in Arlington, Virginia to be released through Revelation. Give will be
on tour in June including ten shows with Bane."
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Matula legen ihre ersten beiden Alben erneut als Vinyl auf. Das Debüt
"Kuddel" von 2007 und das zweite Album "Blinker" von 2010 erscheinen
zusammen als auf 200 Exemplare limitierte Doppel-LP. Erhältlich ist sie
über den Online-Shop von Zeitstrafe:
 
http://ghvc-shop.de/von/zeitstrafe/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Auf die Bühne ist die TERRORGRUPPE ja bereits zurückgekehrt, jetzt
kündigen sie auch eine neue Platte an: Die 4-Song EP "Inzest im
Familiengrab" erscheint am 29. August.
 
http://www.terrorgruppe.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Zum Tod unserer Mitstreiterin Alex
 
Unsere Freundin und Wegbegleiterin Alexandra Kiss hat sich am 2. Juni auf
tragische Weise das Leben genommen. Alex, Mitbeschuldigte im derzeit
laufenden "RAZ-Verfahren", war eine langjährige Freundin und Weggefährtin
in unseren politischen Strukturen. Es ist nicht möglich, unsere Trauer in
Worte zu fassen.
Alex war seit vielen Jahren eine aktive Genossin im "Netzwerk Freiheit für
alle politischen Gefangenen" und hat sich solidarisch und konsequent für
die Kämpfe der politischen und sozialen Gefangenen eingesetzt. Sie
beteiligte sich an der Gründung und dem Aufbau von "Zusammen Kämpfen".
Außerdem arbeitete sie für das "Gefangenen Info" mit wichtigen Beiträgen
sowie guten Ideen und unterstützte die Verbreitung und Erstellung der
Zeitschrift im Vertrieb und beim Layout.
Ihre Solidarität und ihr großes Herz für die Unterdrückten dieser Welt –
genau das hat Alex ausgemacht.
 
"Es gibt keine schönere Aufgabe als für die Befreiung der Menschen zu kämpfen."
(Alexandra Kiss)
 
Unsere ausführliche Abschiedserklärung folgt in den kommenden Tagen.
 
Zurück bleibt unheimliche Wut & unendliche Trauer!
Der Kampf geht weiter!
 
Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen
Gefangenen Info
Zusammen Kämpfen
Soligruppe
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf DEAD BEAT RECORDS:
 
FRAU- S/T LP
-London ladies FRAU stay ahead of the trend and revisit late 70's/early
80's Post Punk with impeccable results. On FRUA's debut vinyl offering
they spew molten Bass-centric Punk Rock where jagged, lacerating guitars
splash across each other in succinct, volatile harmony. Pure burly,
shambolic Punk Rock that brings to mind early DIY Post Punk creativists
like Liliput, Kleenex, and The Raincoats played at near HC velocity. A
big part of FRAU's inventive, disheveled charm is their warped, out of
place, tempo changes and low brow recording experimentation that are as
much a part of their "sound" as the wall of scuzz feedback that
delightfully, envelops each song. They create broodingly, unbalanced
soundscapes of raw, hostile music that's both biting, powerful and
dripping with character spat from their own witty, Feminist tongue.
Fans of Kleenex, Bikini Kill, Flipper, Gang of Four and Huggy Bear will
be all over this. Members of Good Throb.
 
SICK THOUGHTS- My Mess My Life LP
-De-gen Scumfucs SICK THOUGHTS continue to pick their Garage Punk scabs
and stab their way through this atrociously, awesome ripper. 'My Mess My
Life' fully lives up to it's pessimistically, seething name by spewing
an undeniable arsenal of grimy, scumtastic hits. Echoes of the Pagans,
Reatards, Oblivians and GG Allin are screamin' outta this nihilistic,
fuzz-fucked, riff fest where SICK THOUGHTS effortlessly find their
cathartic sweet spot lodged somewhere between hatred, intoxication and
ineptitude.  The burly, brazen riffs are splattered with snarling,
bleeding guitar solos that just ooze Teen misanthropy through shredded,
mangled chords and venomous, biting vox.  100% barbaric Rock N Roll all
the way on this fucker from a band that just flat out rips.
 
http://www.dead-beat-records.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Zu dem Song "Drinking With the Jocks" haben Against Me! ein neues Lyric-
Video veröffentlicht. Der Song stammt von der aktuellen Platte der Band,
dem Konzeptalbum "Transgender Dysphoria Blues", und handelt von Homophobie
und Transphobie, die sowohl in der Punkrock-Szene, als auch im Alltag
herrscht. Im Song spiegelt Frontfrau Laura Jane Grace Situationen in
ihrem Leben wieder, in denen sie noch versuchte, vor Leuten als
heterosexueller Mann zu erscheinen, nur um dazu zu gehören.
Ein starker Song über ein sehr wichtiges Thema. Das Video findet ihr hier:
 
http://youtu.be/mfR_fe1F-9I
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Rookie Records News:
 
So ist das, liebe Freundinnen und Freunde des Rookie-Reiseimperiums, wenn
man den Mai unterwegs verdaddelt, müssen die Neuheiten auch mal bis Juni
warten. Dafür: schöner, besser, größer, fetter, eben neu!
 
Neuer Release von Monkeeman – Einladung von Kaiser Chiefs inklusive
Pete Lübke ist mit seinen neuen Band-Kollegen aus Nordirland im Studio und
Rookie wird das Monkeeman-Album im September auf Vinyl und digital
herausbringen. Der unvergleichliche Powerpop-Mod-Sound gefällt nicht nur
uns ungemein. Die Band wurde von den Kaiser Chiefs, ja, die Band mit den
834.137 "Gefallt mir" auf Facebook (oder wie die Brasilianer liebevoll
sagen: facibooki), eingeladen, am 8. August in Belfast das Konzert der
Kaiser Chiefs zu eröffnen. Wenn das mal nicht wieder eine Reise wert ist ...
Bis dahin bekommt ihr hier einen Vorgeschmack:
http://youtu.be/r0Cv35JIHU8
 
Neu auf Rookie, die Erste: The Town Heroes aus Halifax
Halifax, die Zweite! Unsere Lieblingskanadier The Stanfields waren so
nett uns The Town Heroes vorzustellen. Das Duo hat mit seinem Rock/Grunge/
Post-Punk unseren Nerv vollends getroffen und wir hoffen, euch geht es ganz
ähnlich. Andernfalls bringen wir das Album trotzdem am 29.08. auf den
deutschen Markt. "Sunday Movies" heißt die CD, die in Kanada im Herbst
2013 erschienen ist und die wir euch nicht länger vorenthalten wollen.
Also etwas Geduld, denn wer will schon 30 Bucks dafür hinblättern? The
Town Heroes haben eine wunderbare Hymne an New York geschrieben – hört
und seht:
http://youtu.be/LNj6Q3K1KCQ
 
Neu auf Rookie, die Zweite: The Noise aus New York
Die einen singen drüber, die anderen leben dort. So zum Beispiel unsere
neue Labelband The Noise, deren Debüt-Single "East of First" wir am 5.
September als 7" und digital veröffentlichen. Das Ganze dient als
Vorgeschmack auf ihren ersten Longplayer, der dann im Frühjahr 2015 folgt.
Von Debüt zu sprechen, klingt immer etwas grünohrig und wird diesen vier
Herren so gar nicht gerecht. Ihren Punk/Post-Punk/Rock haben sie nicht
irgendwo begonnen. Sänger Arthur King war früher Drummer bei Misfits,
Gitarrist Brian Goss spielte bei NYC Band, Bassist George Musa kennen
wir als Schlagzeuger von Hell's Kitchen und Dave Blackshire trommelte
auch schon bei Joker 5 Speed. Und im Song „Savior at Night“ hat Ex-
Television-Drummer Billy Ficca die Hölzer geschwungen! Wie sich das
jetzt anhört?
http://thenoiseny.com/?page_id=32
 
Fernsehen mit Niveau
Schöne neue bunte Bilder gibt es heute von Statues On Fire mit dem
Song "You Can't Tell The Reason":
http://youtu.be/u97M6xCVKa4
... und von The Sewer Rats für den Track "Wild At Heart":
http://youtu.be/-5xSogHlYdE
 
Nächste Reise schon gebucht?
 
Jürgen & Anne
 
http://www.rookierecords.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die SFA-Hardcore-Helden MIOZÄN werden einen einzigen Auftritt in der
Heimat absolvieren. Am 01.11. werden MIOZÄN zusammen mit NORTHSHORE und
THE BRASCOS im Walsroder JUZ zum Hardcore-Tanz aufspielen. Karten kommt
ihr hier bekommen: info@jugendzentrumwalsrode.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Pennsylvania-Punkband Anti-Flag veröffentlichen nächsten Monat ihr
erstes Greatest Hits-Album, welches ihre besten Songs aus 20 Jahren
Bandgeschichte zusammenfasst. Die Compilation wird aus 26 Songs von ihren
neun Studioalben bestehen, welche allesamt von bekanntem Produzenten Mass
Giorgini remastered wurden. Für Anti-Flag-Fans interessant sind wie immer
die sehr detaillierten Liner-Notes, die den Hintergrund für jeden Song
erklären, plus ein exklusiver biografischer Zeitstrahl der Band.
"A Document of Dissent: 1993-2013" erscheint am 22. Juli via Fat Wreck
Chords.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wie könnte es besser passen? Den meteorologischen Sommeranfang haben wir
hinter uns gebracht und Masked Intruder liefern uns mit ihrem neuen Album
"M.I." auch gleich den passenden Soundtrack zum Wetter!
Falls ihr euch dennoch noch nicht ganz sicher seid, ob die Platte diesen
Sommer in eurem Strandradio dudeln soll, könnt ihr euch als
Entscheidungshilfe unterhalb das komplette Album im Stream anhören:
 
http://www.youtube.com/watch?list=PL_uD5vh8_aM6RmrIZRRMvqm7vERrNEs2-&v=FSCm7HGCdMg
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Pressemitteilung 
 
Köln, 5.6.2014 
 
Grundrechtekomitee fordert Rentenversicherung für Gefangene
 
Das Komitee für Grundrechte und Demokratie hatte im Mai 2011 eine Petition
zur Einbeziehung der arbeitenden Strafgefangenen in die gesetzliche
Rentenversicherung gestartet. Drei Jahre später hat der Deutsche Bundestag
entschieden, das Anliegen an die Bundesregierung und die Länderparlamente zu
überweisen (Pet 3-17-11-8213 / BT-Drs. 18/861). 
 
Der Petitionsausschuss folgt mutmaßlich den Argumentationen des
Arbeitsministeriums. Diese Argumente sind jedoch nicht akzeptabel. Seit
Jahren wird wiederholt vorgetragen, dass Strafgefangene kein freies
Arbeitsverhältnis hätten und deswegen aus der Rentenversicherung
ausgeschlossen seien. Es ist aber der Situation des Freiheitsentzuges
zuzurechnen, dass bislang außer im Freigang keine freien Arbeitsverhältnisse
möglich sind. Allerdings wird in mehreren der neuen
Länderstrafvollzugsgesetze die Arbeitspflicht durch eine freiwillige
Arbeitsmöglichkeit ersetzt. 
 
Bereits vor 37 Jahren hatte das damals neue Strafvollzugsgesetz von 1977 die
Einbeziehung der Strafgefangenen in die Rentenversicherung vorgesehen. Ein
Bundesgesetz sollte dies umsetzen, das allerdings nie erlassen wurde. Der
Gesetzgeber ist mit dem Strafvollzugsgesetz von 1977 eine Selbstbindung
eingegangen. Die Verweigerung der Umsetzung bedeutet einen Verstoß gegen die
Verfassung!
 
Das Grundrechtekomitee sieht in dem Ausschluss der Gefangenen aus der
Rentenversicherung eine Verletzung des Gleichheits- sowie des
Sozialstaatsprinzips. Zusätzlich wird die Würde der arbeitenden Gefangenen
durch diese Exklusion verletzt. Nun muss die Politik erneut über das
Anliegen beraten. Der Bund versucht die Verantwortung auf die Länder und
deren Finanzsituation abzuschieben. Die Bundesregierung hat jedoch die
Pflicht, ihr gegebenes Versprechen einzuhalten. Notfalls muss der Bund die
Länder finanziell bei der Renteneinbeziehung unterstützen. Allerdings haben
die Länder ohnehin hohe Gewinne aus der Gefangenenarbeit.
 
Es ist an der Zeit, den sozialen Skandal des Ausschlusses der Gefangenen aus
der Rentenversicherung zu beenden. Die Bundesregierung und die
Länderregierungen sind jetzt aufgefordert, das Versprechen des
Strafvollzugsgesetzes von 1977 endlich einzulösen.
 
Martin Singe, AG Strafvollzug im Grundrechtekomitee
 
Martin Singe
Komitee für Grundrechte und Demokratie
Aquinostr. 7 -11
50670 Köln
Telefon 0221 97269 -30; Fax -31
http://www.grundrechtekomitee.de
info@grundrechtekomitee.de
MartinSinge@grundrechtekomitee.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hier könnt ihr euch das neue Comeback Kid Video zum Song "Wasted Arrows"
anschauen:
 
http://www.vevo.com/watch/comeback-kid/wasted-arrows/USCIV1470203
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Seht hier nun das neue Lyric-Video von Rise Against, zum Song "I Don't
Want to Be Here Anymore", aus dem am 15. Juli kommenden Album "The Black
Market"!
 
http://vevo.ly/rzFeT2
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Sick Of It All verbreiten derzeit die frohe Kunde, dass das neue Album,
welches im Herbst erscheinen soll, fertig eingespielt ist und dieses nun
auf dem Wege in die Feinschleiferei sei:
 
"All the recording is done! Now it's all up to the master Tue Madsen!!!
We had a blast making this one, put a lot of hard work into it. Thanks
so much to Nova studios. Especially The Jerry Farley for going above
and beyond to help make this recording a smooth fun experience! Can't
wait for you all to hear it!"
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Das neue Album von Grand Griffon wird am 15. August unter dem Namen
"Mattachine" erscheinen. Die zwölf neuen Songs wurden im Mai in der
Oldenburger Tonmeisterei aufgenommen. Das Album erscheint, wie auch
schon der Vorgänger "Protektor" von 2011, als LP und digital bei
Zeitstrafe. 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Teenage Bottlerocket haben Fat Wreck Chords verlassen und sind jetzt bei
Rise Records unter Vertrag. Die Band schreibt dazu:
"Friends we have some huge exciting news! Teenage Bottlerocket is proud
to announce we have just signed to Rise Records and will be recording
our first record for them this December at the Blasting Room! The label
is home to many of our favorite bands including Bouncing Souls and Face
to Face and we are really excited to join the family! Now, I'm sure
many people are wondering how our relationship with Fat Wreck Chords is,
and the answer is: awesome! We love everyone at that label, and are
proud to have worked with them over the past 5 years. The people at
Fat are some of our closest friends and with their blessing, we have
embarked on a new path. We are super stoked to announce that we'll be
working with Rise on our next album! Rise Records have made us feel
very welcome and at home already. The label is ready to work hard with
us and we're excited to see what the future brings! On our end we've
been working hard writing new songs and are looking forward to making
what we hope will be our best record yet! Once that's out we'll do what
we always do: tour and tour some more! We love all of you, thank you
so much for your support over the years and we can't wait to see you
all again!
Party on,
TBR"
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
WIZO haben einen Clip zu "Schlechte Zeit" online gestellt. Das neue
Album der deutschen Punker - 20 Jahre nach UUAARRGH! - namens "Punk
gibt's nicht umsonst! (Teil III)" ist als MP3-Download schon unter
http://wizo.punk.de zu kaufen, die CD kommt am 18.07.2014, die LP am
15.08.2014.
Und zum Video gehts hier lang:
 
http://youtu.be/h49eGXzoifI
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Seit 2011 kämpfen in Italien die meist migrantischen Arbeiter_innen, die
in der Logistikbranche unter erniedrigenden, illegalen Bedingungen
ausgebeutet werden, für geregelte Arbeitsverhältnisse, die mindestens
dem nationalen Tarifvertrag entsprechen. In vielen großen Unternehmen ist
es ihnen gelungen, durch entschlossenes, militantes Vorgehen die Einhaltung
der nationalen Standards zu erzwingen und sich gegen die gewalttätigen,
rassistischen Vorarbeiter, die Leiharbeitsfirmen, die Polizei und die
große Gewerkschaften und die Medien durchzusetzen. Die Arbeiter_innen
sind erfolgreich, weil sie durch Blockaden der Warenlager konsequent
Druck auf die Unternehmen ausüben, weil sie sich dabei firmen- und
standortübergreifend  gegenseitig unterstützen, und weil große Teile der
radikalen Linken sowie die Basisgewerkschaft S.I.CoBas sich mit ihnen
solidarisieren und ihre Aktionen mittragen.
Eins der Unternehmen, die im Zuge dieser Kampfwelle bestreikt wurden,
ist Ikea. Dort gab es im Winter 2012 einen wichtigen Kampf um die
Einhaltung des nationalen Tarifvertrages, den die Arbeiter_innen gewonnen
haben. Es waren ursprünglich nur 10 Arbeiter_innen die in den Streik
getreten waren und trotzdemn konnten sie sich mit der Unterstützung von
Logistikarbeitern aus anderen Unternehmen, der S.I.Cobas und linken
Aktivist_innen durchsetzen. - Dieser Erfolg gab dem Kampfzyklus in der
Logistikbranche damals einen wichtigen Auftrieb. IKEA will nun,
eineinhalb Jahre später, den Widerstand seiner Arbeiter_innen, aber
auch die Streikwelle insgesamt brechen. Auf körperlichem und juristischen
Wege versucht das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Polizei, den
großen Gewerkschaften CICL  und UIL Trasporti, dem Bürgermeister von
Piacenza, der Prefektur und den Medien eine Trendwende durchzusetzen:
in Piacenza wurden im Juni 2014 bisher 26 Arbeiter des IKEA Lagers
entlassen, weil sie am 14. April eine Abteilung lahmgelegt haben. (Mit
dem Streik wollten sie erreichen, dass ein gewerkschaftliche aktiver
Kollege, den IKEA ausgesperrt hatte, wieder zur Arbeit zugelassen wird.)
Die Arbeiter_innen blockierten seitdem mehrmals eines der Warenlager und
wurden von der Polizei mit Schlagstöcken und Tränengas attackiert. Alle
Entlassenen sind Mitglieder in der Basisgewerkschaft S.I.Cobas. Sie
müssen wieder eingestellt werden! - Zeigen wir unsere Solidarität!
 
Ein Angriff auf eine* ist ein Angriff auf alle!
 
Weitere Infos unter:
http://www.labournet.tv
http://www.klassenkampfblock.blogsport.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die PR-Maschine rattert kurz vor der Veröffentlichung des neuen Madball-
Albums ordentlich und so landet gefühlt an jedem zweiten Tag ein neues
Madball-Video vor meinen Augen! So auch heute wieder. Heute handelte es
sich allerdings nicht um ein Lyric-Video, Vorankündigung,..., sondern
um ein schönes Musikvideo!
Das Video und der Song bekommen auch kräftige Unterstützung von Walls
of Jericho-Frontfrau Candace Puopolo, ihres Zeichens neben dem Frontsauen
auch passionierte Gewichtheberin.
 
http://youtu.be/lLes0J8AwDY
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die auf Deathwish beheimateten Code Orange haben ein Video zum Song "I Am
King" online gestellt. Das gleichnamige Album soll im September erscheinen.
 
http://youtu.be/H6wYuhLxXm8
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Auch von den auf Bridge9 beheimateten Expire gibt es ein neues Video, und
zwar zum Song "Forgetting":
 
http://youtu.be/RMFyrX75kz0
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Authority Zero haben ein offizielles Live-Video zum Song "No Other Place"
online gestellt:
 
http://youtu.be/iZiZ1oKor0E
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Nach zwölf Jahren geben The Swellers ihre Auflösung bekannt. Die Band
schreibt:
"We had our first band practice twelve years ago today. It's been an
amazing run. Booking some farewell shows soon. Thank you." 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Wie die Kollegen von Punknews berichten, sind Planes Mistaken For Stars
wieder da. Die Band hat bisher ein paar US-Dates bestätigt, will danach
aber wohl generell wieder weiter machen und eventuell auch neue Songs
aufnehmen. 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Auch in der letzten Woche gab es in Rio de Janeiro Proteste gegen die
Maenner-Fussball-WM. 
 
Verschiedene Gruppen riefen zu Demonstrationen und Protestaktionen auf,
um die Parole "não vai ter copa" Wirklichkeit werden zu lassen.
 
Am letzten Mittwoch gab es beispielsweise eine Demo im Zentrum Rios, die
von dem Movimento Passe Livre organisiert wurde. Das MPL war
mitverantwortlich fuer die Massenmobilisierungen im letzten Jahr.
Am Mittwoch fanden sich aber lediglich 50-100 Personen ein, um gegen die
WM und fuer einen oeffentlichen Nahtransport zum Nulltarif zu
demonstrieren. Eine kleine Theatergruppe, die vor Beginn der Demo eine
Performance machen wollte wurde von den Militaerbullen vorlaeufig
festgenommen und auf eine Wache ans andere Ende der Stadt verschleppt.
Der Grund war die Vermummung (aus kuenstlerischen Gruenden), die in
Brasilien nach den Protesten des vergangenen Jahres verboten ist.
Am Freitag organisierte die Frente Independente Popular eine Demonstration
und anschliessend eine "Festa Junina - Fifa go home" in Lapa. Die Polizei
besetzte den Stadtteil und sperrte mehrere Strassen im Vergnuegunsviertel.
Dabei kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstrant_innen, Bullen
und Partyvolk.
Gestern am Montag gab es anlaesslich des Brasilienspiels gegen Kamerun
mehrere Demonstrationen in Rio. Um 13 Uhr mobilisierten die Favela
Bewohner_innen zu einer Demonstration unter dem Motto "A FESTA NOS
ESTÁDIOS NÃO VALE AS LAGRIMAS NAS FAVELAS" (Das Fest im Stadium ist
nicht die Traenen der Favelas wert). Konkreter Anlass der Demonstration
war ein Blutbad der Polizei im Favela-Komplex Maré vor einem Jahr. Bei der
Bullenoperation nach den Protesten in der Innenstadt kamen damals zehn
Menschen ums Leben. Die Demo startete am Strand von Copacabana in
unmittelbarer Naehe des FIFA-Fan-Festes und lief bis zum Eingang der
Favela Pavão-Pavãozinho (Dort gibt es seit Ende 2009 eine Besetzung
durch die UPP (Befriedene Polizeieinheit)) zwischen Ipanema und Copacabana.
An der Demo beteiligten sich zwischen 500 und 700 Menschen. Die Demo
protestierte gegen die Polizeigewalt, die Morde und das Verschwindenlassen
von Bewohner_innen durch Bullen in den Favelas, gegen die polizeiliche
Besetzung ihrer Viertel, gegen die Raeumungen und den Abriss ganzer
Stadtviertel und fuer die Freiheit der Gefangenen.
Unter anderem wurde fuer die Freiheit von Rafael Braga Vieira demonstriert.
Rafael ist der einzige, der sich seit den Massendemonstrationen im
letzten Jahr noch immer in Haft befindet. Er wurde am zweiten Dezember
2013 unter skandaloesen Bedingungen zu fuenf Jahren Haft verurteilt. Er
war einer der am 20. Juni 2013 bei den Demos willkuerlich Verhafteten.
Dem 25-jaherigen Obdachlosen und Dosensammler wurde vorgeworfen,
explosionsfaehiges Material bei sich gehabt zu haben. In Wahrheit waren
es verschiedene Hygiene-Artikel die sich bei seinem Schlafplatz befanden.
Fuer die sozialen Bewegungen und die Favela-Bewohner_innen ist dieses
Urteil gegen Rafael einmal mehr ein Beweis fuer die rassistische und
klassistische Justiz Brasiliens.
Im Laufe der Demo schloss sich ein Teil der fuer 16 Uhr angekuendigten
Demo der Frente Independente Popular an, die ebenfalls in Copacabana
starten sollte. Diese Demo war deutlich kleiner und trotz der bestenfalls
100 Teilnehmenden mit massiver Polizeipraesenz inklusive Seitenspalier
bedacht. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Demos der FIP gab es dieses
Mal keinen praesenten Black Block. Die Demo fuehrte ebenfalls zum FIFA-
Fan-Fest, wo angesichts des zeitgleich stattfindenen Brasilienspiels kaum
ein Durchkommen fuer die Demo war. Ebenso wie bei vorherigen Demos gab
es von den Fussball-Fans sowohl verbale Angriffe als auch
Solidaritaetsbekundungen.
 
"Die WM der WM's existiert nicht" heisst es derweil in einem ersten
Auswertungspapier der FIP "das zeigt, dass der Ruf 'não vai ter copa'
erfolgreich ist." (https://www.facebook.com/FIPRJ?fref=ts). Und
tatsaechlich haben es die Proteste bisher, trotz ihrer geringen
Mobilisierungsfaehigkeit, geschafft, das Spektakel zu entzaubern. Rund
um die Demonstrationen kommt es immer wieder zu kleineren und groesseren
Protestaktionen. Sowohl vor als auch im Maracanã-Stadion wird die Kritik
an der WM sichtbar.
 
In den kommenden Wochen sind weitere Aktionen geplant. Vor allem zum
28. Juni wird mobilisiert. Das Buendnis Copa na Rua, das bereits zur
WM-Eroeffnung mehrere tausend Menschen mobilisieren konnten, als auch
die Frente Independente Popular mobiliseren fuer diesen Tag, an dem
das Spiel im Maracanã in Rio ausgetragen werden wird. Die Demo des
Buendnis Copa na rua wird u.a. gegen Homophobie im Fussball mobiliseren.
Damit bezieht sich der Protest auf die Stonewall Riots in New Yorck vor
45 Jahren.
 
Zudem sind zum 13. Juli, dem Finale der WM, das ebenfalls in Rio
stattfindet Proteste geplant.
 
http://de.indymedia.org/node/1026
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++