Ab sofort gibt es eine Kink Records MySpace Seite: http://www.myspace.com/kinkrecords

Folgende Aktionen werden von mir unterstützt:

01.08.2015: Dritter Monat in Folge mit einer neuen Veröffentlichung auf Kink Records - diesmal endlich die lange angekündigte COBRA DEATH 12"EP "Sick". Die Platte ist ab sofort im Online-Shop erhältlich und super geworden! Nach wie vor brandheiss ist auch die Is Dodelijk 7" und das Black Teeth Tape und die nächsten Releases stehen in den Startlöchern.
Bis zum nächsten Update ist vermutlich die Neuauflage des Kommando Vollsaufen Tapes "Penner Rock Attacke" fertig und im September die Kick It! LP. Bei letzterer sind letzte Woche die Testpressungen angekommen und die Pressung ist freigegeben. Erhältlich ist die Platte dann zur anstehenden Tour Ende September.

Diesmal ist das Mailorder-Update wieder sehr umfangreich ausgefallen und es gibt viele neue Platten, Tapes und Fanzines im Online-Shop. Neu dabei bzw. wieder erhältlich sind diesmal: Anasazi - Nasty witch rock LP, Audacity - Mellow cruisers LP, Barcelona - Extremo nihilismo en Barcelona LP, Belgrado - Siglo XXI LP, Beyond Pink - Against the universe LP, Beyond Pink - Jedan dva, jebla te ja LP, Catholic Guilt - s/t LP, Ciudad Lineal - El nuevo hombre LP, Cobra Death - Sick LP, Coke Bust - Confined LP, Crisis - Kollectiv 2xLP, The Cry - Dangerous game LP, D.H.K. - La krudeza no muere LP, Dawn Of Humans - Slurping at the cosmos spine LP, Disguise - Signs of the future LP, F*cking Angry - Dancing in the streets LP, Government Flu - Tension LP, Hard Skin - Same meat different gravy LP, Hard Skin - We're the fucking George LP, Impalers - Psychedelic snutskallar LP, Juanity Y Los Feos - Nueva numancia LP, Krass Kepala - 10 years of madness LP, Limp Wrist - First LP, Limp Wrist - s/t LP, Long Knife - Meditations of self destruction LP, Mandates - In the back of your heart LP, Mob Rules - Nothing left LP, Neighborhood Brats - Recovery LP, Not On Tour - Bad habits LP, Orden Mundial - Obediencia debida LP, Perspex Flesh - Ordered image LP, The Rival Mob - Hardcore for Hardcore LP, Total Control - Typical system LP, Una Bestia Incontrolable - Observant com el mon es destrueix LP, Violent Reaction - City streets LP, Ajax - s/t (European Tour) 7", Anti-Corpos - Contra ataque 7", Arms Race - Gotte get out 7", Blazing Eye - s/t 7", Coke Bust / Vaccine - Split 7", Coke Bust - Degradation EP 7", Despise You - All your majestic bullshit 7", DiE - s/t 7", DiE - Vexed 7", Gesamtscheiße: Scheiße - s/t 7", Government Flu / Poison Planet - Split 7", Hank Wood And The Hammerheads - s/t 7", IDDQD - Leftover woman 7", Long Knife - Possession 7", Man Lifting Banner / DeadStoolPigeon - Split 7", Mother's Children / Mandates - Split 7", Neo Punkz - Fascist fuckerz 7", No Problem - Kid killer 7", Onmacht - s/t 7", Pertti Kukikan Nimipäivät - Jarmo EP 7", Pure Disgust - Chained 7", Red Dons & TV Smith - A vote for the unknown 7", Red Dons - Notes on the underground 7", Rixe - Coups et blessures 7", Schwach - s/t 7", Shame - Wasted time Demo 7", Sheer Mag - II 7", Sheer Mag - s/t 7", The Squats - Noise-overdose 7", Ultra-Violent - Crime for revenge 7", V/A - Noncommunicative violence 7", Vertigo - s/t 7", Violent Reaction - Dead end 7", The Vultures - s/t 7", CriticalThinking - 1st Demo Tape, CUM - Demo Tape, Krüel - Noise not music Tape, Pissbath - Can't stop noize Tape, Primitive Pact - Acid rain Demo Tape, Savageheads - Demo Tape, Scumraid - Rip up Tape, Slur - Demo 2015 Tape, True Vision - Demo 2015 Tape, Warthreat - Demo Tape und Zipperhead - Demo Tape. Und zum Lesen: Alleiner Threat #4 inkl. 7" + Auf Jahre Unschlagbar #3 / Messeblatt #3.5 Split Fanzine. Hier gehts zum Online-Shop ...
 
Und zum Schluss wie immer auch ein Update der Termine. Auch diesmal wieder der Hinweis auf zwei anstehende Konzerte im JUZ Mannheim. Zum einen spielen am Mittwoch den 26. August JUNGBLUTH + NUCLEAR DEVASTATION + GEWOON FUCKING RAGGEN und zum anderen einen Tage später, am Donnerstag den 27. August RULETA RUSA + SCHMUTZSTAFFEL + PRIMITIVE LIFE.
 
Und hier die News der letzten Woche(n) im Überblick:
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Im Laufe der kommenden Woche erscheint die neue Ausgabe vom Trust Fanzine:
 
TRUST  # 173 (August/September)
Der Inhalt diesmal:
Interviews/Geschichten mit: Adam Angst, Sleaford Mods,
Kulturausbesserungswerk Leverkusen, Антенна. Wie gewohnt gibts natürlich
ehrliche Reviews von Platten, Zines und Büchern sowie ausgesuchte
Tourtermine, geile Konzertfotos und oberschlaue Kolumnen – jedes Heft
ein graphisches Gesamtkunstwerk! 
 
http://www.trust-zine.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
La Vida Es Un Mus News:
 
Hi again,
 
Quick email to disturb your vacation. I have yet again two new releases,
both reissues of DISCLOSE's first and last LPs. It is hard to put into
words how much I like both records. They just simply give me goosebumps
every time I play them. I am really happy the way they came out and I
just hope you like them as much as I do.
 
I lied last week when I said that DISCLOSE LPs will be the last records
on LVEUM before the fall. The same day I wrote that I received the master
of L.O.T.I.O.N. LP and after having a word with the pressing plant I
decided to try and squeeze it in before the summer is gone. I also just
started production on PIG DNA MLP which hopefully will be out in
September. More projects are at hand but I don't want to jinx them
so I'll stop here.
 
That's it for now.
 
Peace
 
-P
 
MUS96 DISCLOSE - Yesterday's Fairytale, Tomorrow's Nightmare LP
180 Gram record housed in a paste on board sleeve. ​Layer upon layer of
noise and distortion, like ashes of nuclear apocalypse raining down.
The final LP Disclose released, in 2004, captured the band at a high
point. When other d-beat raw punk bands were running low on ideas,
Kawakami reinvented the sound, incorporating more metallic influences
like Broken Bones while still sticking assiduously close to the
template. Originally released for Disclose's tour of the US west coast,
'Yesterday's Fairytale, Tomorrow's Nightmare' includes ten tracks and
closes with a rampaging masterpiece, the 10-minute 'Wardead,' which
exists on another astral plane from generic Discharge copyists. This
authorized reissue reproduces the original artwork and includes a new
insert with liner notes by Stuart Schrader.
 
DISCLOSE - Tragedy LP
180 Gram record housed in a paste on board sleeve. Indiscriminate
cruelty to common people: the slogan could be about war or it could
be about your eardrums while listening to 'Tragedy.' Disclose's first
LP is a landmark of cacophonous, guitar-forward noisy hardcore.
Heavily influenced by classic 80s Swedish raw punk, these fifteen
songs perfect the unrelenting formula as only Kawakami could. Originally
released in Japan on the cult label Overthrow in 1994, this reissue
restores the fierce original mix two decades later. It differs from 
the mix on later represses hailing from Uppsala, where Swedish
bombshelter-dwellers keep the flame alive. This authorized reissue
reproduces the original artwork, with insert. Crack your brain up!
 
http://www.lavidaesunmus.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Anstehende Releases auf Trabuc Records:
 
-066- BLANK SPELL EP
-067- CAPE OF BATS "Violent Occultism" LP
-068- DISGUSTI "A Thousand Prickly Needles"
-069- TENSIÓN Demotape
-070- RULETA RUSA Eurotour 12"
 
http://www.nodo50.org/trabucrecords/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 31.3.2012 gingen in Frankfurt/M. mehrere Tausend Menschen auf die
Straße, um gegen Kapitalismus und die autoritäre Krisenpolitik zu
demonstrieren. Schon nach kurzer Zeit versuchte die Polizei die
Demonstration brutal zu spalten. Dazu kesselte sie schließ?lich ca. 500
Demonstrant_innen, sodass die Demonstration nicht weiter laufen konnte.
Einige der Demonstrierenden wurden bis weit nach Einbruch der Dunkelheit
auf der Kreuzung gehalten. Zudem wurden die Leute auf Gefangenensammel-
stellen im gesamten Rhein-Main-Gebiet verteilt und dort bis in die frühen
Morgenstunden eingesperrt.
Eine betroffene Genossin, die neun Stunden von der Polizei festgehalten
wurde, klagte gegen dieses Vorgehen. Im Juli 2013 bekam sie vor dem
Landgericht Frankfurt Recht: Der Kessel und die Verbringung in Polizei-
gewahrsam waren unrechtmäßig, das Ermittlungsverfahren gegen sie haltlos.
Zu Beginn diesen Jahres war eine weitere Klage erfolgreich: Ein Genosse
klagte unter Verweis auf das erwähnte Urteil auf Entschädigung. Die
Staatskasse wurde so gezwungen mehrere hundert Euro an den Kläger zu
zahlen. Und das Beste: Darauf haben alle Anspruch, die unrechtmäßig im
Kessel waren!
 
Was empfehlen wir euch zu tun:
* Wenn ihr bei m31 gekesselt wurdet, meldet euch bei folgender Adresse von
uns: m31-kessel(at)riseup.net
* Es gibt die Möglichkeit die Entschädigung auch ohne Anwält_in einzufordern.
Die Frist dafür ist der 31.12.2015!
* Wichtig ist, wie lange ihr im Kessel, im Bus oder im Gewahrsam
festgehalten wurdet.
* Wir schicken euch Formulare und eine Anleitung, mit der ihr eure
Entschädigung einfordern könnt!
* Bitte überlegt euch, ob ihr das Geld (zum Teil) wieder in die Szene, linke
Projekte, Antirepressionsstrukturen, etc. zurücktragt! Solidarität ist keine
Einbahnstraße! Noch immer gibt es wegen m31 Repression, wie z.B. mehrere
Hausdurchsuchungen Ende letzten Jahres.
 
Und auch nach dem Aktionstag am 18.03 und diversen Pegida-Blockaden stehen
noch viele Strafverfahren an, die politisch begleitet werden müssen. Wir
würden uns freuen wenn wir uns gemeinsam vom Staat mind. 5000 Euro einklagen
könnten; damit können wir drei Verfahren zahlen.
 
Hier die Möglichkeit der Spendenkampagne der Roten Hilfe e.V. und der
Frankfurter Ortsgruppe:
 
Spendet unter dem Stichwort Mehr Solidarität!?
 
auf das Konto der Roten Hilfe:
 
Rote Hilfe e.V.
IBAN: DE25 2605 0001 0056 0362 39
BIC: NOLADE21GOE Sparkasse Göttingen
 
Oder an unsere Ortsgruppe:
Rote Hilfe e.V. Ortsgruppe Frankfurt
IBAN: DE24 4306 0967 4007 2383 90
BIC: GENODEM1GLS
 
http://www.rote-hilfe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Fashionable Idiots Records:
 
URANIUM CLUB - HUMAN EXPLORATION 12"
In this era of blogs, instant virtual collection, and high school kids
who are sometimes more informed than the maniac collectors of 25 years
ago, its rare to come across a band with a truly refreshing and original
take on punk rock. Well, if that's what you've been waiting for, then
look no further than the Minneapolis Uranium Club Band.  Sure, there's
lots of familiar touchstones on "Human Exploration" - you can picture
these guys having a home on the Dangerhouse roster at times, and their
nervous, herky jerky riffs lead one to assume they've spent a lot of
time listening to Hardcore era Devo - but taken as a whole this record
is an entirely different animal than the sum of the band's apparent
influences. Even though they have obviously put a lot more thought into
their sound than your usual genre purists, this record rages with the
best of them from start to finish. Want to hear the state of punk rock
art circa 2015? Look no further. -Steve Borchardt
(Fashionable Idiots #53)
 
http://fashionableidiots.blogspot.de/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Contraszt Records:
 
#48 // GATTACA s/t LP
(in coop. w/ Music for Liberation (CZ), Halo of Flies (USA) // 1000
Copies // July 2015)
Hailing from Olomouc/Praha (Czech Republic), GATTACA play emo and black
metal informed political hardcore/crust with conviction and fire most
bands wish they had. After several split records and an outstanding
7" EP, it was time for their first full length LP. Highly recommended!
http://diyordie.bandcamp.com/album/gattaca-s-t-lp
 
NEXT RELEASES:
DARK MATTER s/t 7" EP (Out Sept. 8th)
STRAFPLANET s/t 7" EP (Out Sept. 8th)
INFINITE VOID / MOTH split 7" EP
INFINITE VOID / ARCTIC FLOWERS split 7" EP
SLOW WORRIES 12"
GERANIUM new LP
...more to be announced.
 
http://www.diyordie.net
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Emancypunx Records:
 
ANTI-CORPOS "Forma pratica de luta" 7"EP
Following their debut 7" and European Tour from last year, ANTI-CORPOS
strikes back with new release and next tour. New 7" contains eight
intense fast and tight songs with political feminist message. It's still
full on rage but this release can show how band developing their own
sound and make it even more powerful than before.
This is a co-release between Emancypunx Records (Europe) and No Gods No
Masters Records (South America).
https://anti-corpos.bandcamp.com/
 
http://www.emancypunx.com/
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Demnächst auf Spastic Fantastic Records:
 
SFR-65 // THE ITALIAN STALLION - DEATH BEFORE DISCOGRAPHY LP
The Italian Stallion sind die Vorgängerband von Abfukk, 4 von 5
Beteiligten sind identisch. TIS gab es von 2003 bis 2008, in dieser
Zeit erschienen drei Singles (zwei bei EA80-Martin‘s "Musikzimmer",
eine auf dem bandeigenen Play to Destroy-Label), ein Demo und
Samplerbeiträge. Nach der kurzfristigen Absage einer Euro-Tour und vor
den Aufnahmen zur ersten LP löste sich die Band auf und machte kurz
darauf als Abfukk mit neuem Sound von sich reden.
Posthum erschien das wunderbare limitierte Fotobuch mit Diskographie-CD,
was die Grundlage zu dieser LP bildet. Alle 45 Songs, die TIS jemals
aufgenommen haben inklusive unveröffentlichtem Material, Samplerbeiträgen
und einiger Coverversionen, alles zum ersten Mal seit Jahren wieder auf
Vinyl. Italian Stallion waren und sind die Könige des kurzen, knappen
und energischen Thrash-Hardcore-Punk, derbe Texte mit dem Herz am
richtigen Fleck und einem Horizont, der weit genug ist, um sich einerseits
bei den 80er Hardcoregrößen von Black Flag & Co., auf der anderen bei
Slime und GG Allin zu bedienen. Wenige Songs sind länger als eine Minute,
keiner schafft es über zwei Minuten und damit ist das Tempo und die
Intensität der Wegberger klar abgesteckt. Dazu energische und powervolle
Liveshows und mit Marcel eine großartige Rampensau ohne Rücksicht auf
Verluste.
Aufhören, wenn man keinen Bock mehr hat und bevor die Luft raus ist und
dann einfach was anderes machen: Sympathischer und konsequenter geht es
kaum und genau deshalb haben TIS alles richtig gemacht.
LP kommt mit 350g InsideOut-Cover, Posterinlay inklusive Texten und
Downloadcode. Co-Release mit Twisted Chords!
 
http://www.spasticfantastic.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Pain Of Mind Records:
 
Headache #27 - SICKMARK - II EP
9 songs - 8 minutes of pure anger and frustration. SICKMARK from
bielefeld/germany have been around for a while, played quite a lot of
shows, released an excellent  7" and a punching demo-tape earlier. Now
it's time for their second 7" giving proof that SICKMARK are one of the
best european powerviolence-bands right now. They perfectly take the best
of crossed out, spazz, infest and add some more noise and sickness.
Packed in a modern sound this record will test your stereo! CRUNCH!
The band just played Fluff Fest and sold all their limited copies! We
have less then 15 left... first come first serve. But you can also
check the other involved labels as this was a co-release with DEAD HEROS
(cz), ROPE OR GUILLOTINE (nl) and DRY COUGH (uk). SICKMARK will play
some more shows this summer incl. a 4 week US-tour in august/september.
Free streaming & download:
https://painofmind.bandcamp.com/album/sickmark-ii-ep
 
coming next:
RUINED HANDS - demo EP
NUCLEAR CULT - internal aggressor EP
 
http://www.pain-of-mind.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ein Video geht um die Welt. Darin zu sehen, zwei engagierte
Antifaschisten, die das Fronttransparent des Rassistenaufzuges von
Pegida in Nürnberg sicher stellen:
 
https://www.youtube.com/watch?v=khW5gUxHQ08
 
Das Video sorgte im Netz für Aufregung und viele Lacher. Von allen
Seiten wird die Aktion gelobt und Unzählige äußern ihre Solidarität.
Viele fragen wie man finanziell Unterstützung leisten kann.
Finanzielle Unterstützung werden diejenigen brauchen, denen diese ?Tat?
vorgeworfen wird. Aber auch Andere in Nürnberg, die im Laufe der
Anti-Pegida Proteste von der Stadt und ihren Bullen kriminalisiert wurden.
 
Deshalb rufen wir dazu auf, kleine und große Beträge auf das
Spendenkonto der Ortsgruppe der Roten Hilfe Nürnberg/Erlangen/Fürth zu
überweisen, die Unterstützung für Verfahrenskosten und -folgen leistet.
 
Daher spendet mit dem Verwendungszweck "Anti-Pegida" an folgendes Konto:
 
Rote Hilfe OG Nürnberg
GLS Bank
Kto.: 4007238359
BLZ: 43060967
IBAN: DE85430609674007238359
BIC: GENODEM1GLS
 
Zeigt Solidarität, spendet und verbreitet diesen Aufruf über alle Kanäle!
 
http://www.redside.tk
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Crapoulet Records:
 
MODERN DELUSION - Days of Us LP
deathrock/ post-punk /synth punk / Zagreb / Croatia
 
ANOTHER FIVE MINUTES - Half Empty LP
DIY Emo Punk Hardcore trés cool, with members of the Boring, Oak,
Electric suicide club, BG du 57, Watch me sink & Chaos is. /
Strasbourg / France 
 
GRAND DETOUR - Tripalium LP
Post hardcore / Emo instrumental / Toulon / France
 
SATAN - L'odeur du Sang LP
Raw punk and grind mix / grenoble / France 
 
NAKAM - S/t LP
HARDCORE-PUNK - Steam-roller-Hardcore-Punk in best BOMBENALARM,
TRAGEDY and THE NOW DENIAL manner. ex-members of NIHIL BAXTER, DANGER!
DANGER! and DERBY DOLLS / Germany
 
http://crapoulet.fr
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Commitment Records News:
 
It's been more than 1,5 year since the last Commitment release, Clear
Path's 'Wolf Pack' EP, but we have some good news, as there are several
new releases in the works for the coming months.
 
First is the debut 7" of Oklahoma straight edge band No Thanks.
No Thanks was started early 2013 by Brandon Smith (vocals, drummer of
Thought Crime) and Skyler Storm (guitar, of Steady Mobbin) to put
Oklahoma Straight Edge back on the map, to bring the spirit of '88
in the Oklahoma hardcore scene. The two recorded a 6-song demo,
that was released digitally in July 2013. In the meantime, Brandon
and Skyler had managed to put a full line-up together, and No
Thanks played its first official show at the Endless Summer Fest
in Tulsa, OK, the same month.
No Thanks played some other shows in the Summer, and a demo tape
release show in November. The band started working on songs for their
debut 7", which was delayed due to several line-up changes and a long
period of in activity.
No Thanks started playing local shows again late 2014, and will
release their 7 song debut 7" on Commitment in August/September 2015.
 
No Thanks play energetic youthcrew hardcore, with songs touching
not only the usual subjects like the benefits of a drugfree
lifestyle and friendship, but also questioning the position of
women in our society, the way people behave on the internet and
the struggle those who are less fortunate have to deal with in
our society. The record comes on black (100 copies) and blue
vinyl (200 copies), in artwork done by Ev of Mindset/React!
Records fame.
 
You can pre-order the record through Commitment's Big Cartel page:
http://www.commitmentrecords.bigcartel.com/
 
You can listen to one of the tracks of the No Thanks 7” here:
https://commitmentrecords.bandcamp.com/album/no-thanks
 
Next on Commitment – the debut 7” of Urgency (California sXe,
late 2015) and, together with Positive And Focused Records,
Ugly And Proud Records and True Spirit Records, the 2016
edition of the Youth Crew series (early 2016)!
 
http://www.commitmentrecords.nl 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neues von Fat Wreck: Die Night Birds werden ihr Album "Mutiny at Muscle
Beach" am 2. Oktober veröffentlichen. Brian Gorsegner sagt über die Scheibe:

"This Spring we went back to Seaside Lounge Studios in Brooklyn, NY with
Mitch Rackin at the helm, and seasoned punk rock recording vet, Chris
Pierce, producing. This record is also the debut of our new drummer
Darick Sater crushing behind the kit. The 2+ years we worked on this
album were coincidentally my most sleep deprived / over caffeinated
period of life.. While that’s a combination that works like a charm in
a pinch, over enough time leaves you feeling anxious, jittery, on edge,
and in a general "set-to-destroy" state of being. I feel like those
emotions are proudly displayed all over this record.“
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Schweizer Punks von Überyou gehen dieses Jahr auf große Süd- und
Mittelamerika Tour und machen dabei auch einen Abstecher nach
Nordamerika. Sie werden in Kuba auftreten und spielen in Brasilien
mit Title Fight. Auch ein Auftritt am The Fest in Gainesville steht
auf dem Plan. Zudem kommt ihre neue 7" namens Frontiers in Europa
via Gunner Records und in den USA via Say-10 heraus:

http://uberyou.bandcamp.com/album/frontiers
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Zeitstrafe veröffentlicht einen neuen Labelsampler namens "My Second
Candy Cigarette" als Gratis-Download. "My Second Candy Cigarette"
umfasst 20 Songs aus allen Zeitstrafe-Veröffentlichungen der letzten
drei Jahre, u.a. von Captain Planet, Matula, Escapado, ClickClickDecker
und Les Trucs. In 2012 erschien mit "My First Candy Cigarette" der erste
Teil der Gratis-Online-Compilation Reihe, welcher die vorhergehenden
Labeljahre beleuchtete.
Zusätzlich zu diesen 20 Tracks erhält der/die DownloaderIn zwei exklusive
Beiträge: "Our Song Called Tiger" der mittlerweile aufgelösten Trip
Fontaine wurde zu derem letzten Album "Lambada" aufgenommen, aber nie
veröffentlicht. Der Song war ein beliebter Teil des Live-Sets der
Berliner und ist nun zum ersten mal als Studio-Version zu hören.
Außerdem exklusiv: Die neue Hamburger Formation Happytown Beachclub
präsentiert mit "Nein" ein erstes Lebenszeichen. Bei Happytown Beachclub
sind u.a. Mitglieder von Captain Planet und Findus dabei.

"My Second Candy Cigarette" kann ab sofort gratis auf der Zeitstrafe-
Website runtergeladen werden:

http://www.zeitstrafe.de
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
War on Women waren in der The Chris Gethard Show  und haben dort den
Song "Say It" aufgeführt:

http://youtu.be/RVfKBkOv5PM
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
"Operation Phönix": Repressionswelle in Tschechien
 
Seit dem 28.04.15 wird landesweit in der Tschechischen Republik gegen
linke Aktivist*innen vorgegangen.
 
Wegen einer landesweiten anarchistischen Vernetzung und den direkten
Aktionen gegen den Betreiber des Restaurants "Riskarna" in Prag sind
solidarische anarchistische Netzwerke und
anarchistische Gruppen in Prag und Most seit längerem der staatlichen
Ausspitzelung und Überwachung ausgesetzt (http://www.afed.cz/english).
 
Eine Einheit der tschechischen Polizei die sich gegen die organisierte
Kriminalität (UZZO) formierte, ging rigide und gewalttätig gegen
Einzelne, Gruppen und Wohnprojekte vor. In diesem Zusammenhang wurden 10
Menschen eingeknastet. Einige wurden nach Verhören wieder freigelassen.
 Bekannt ist uns, dass zur Zeit noch drei Menschen im Knast sitzen. Wie
 befreundete Aktivist*innen erklärten, versuchen diese gerade mit Hilfe
von Anwält*innen an Informationen zu gelangen. Es wird Geld  benötigt,
um diese zu bezahlen, zudem fehlt es an Infrastruktur, da die Cops die
Server beschlagnahmt haben. Gleichzeitig, mit dem Vorgehen gegen
Menschen aus Most, Prag und Brno, wurde der Squat Cibulka von
Polizeieinheiten angegriffen und 12 Menschen von den Cops mitgenommen.
 
Was benötigt wird ist Geld, um die Anwält*innen zu bezahlen.
 
Ganz in unserer Nähe werden Aktivist*innen eingeknastet. Welche Anklagen
konkret erhoben werden sollen, ist noch unklar!  Nehmt Kontakt mit euren
Freund*innen in Tschechien auf,
solidarisiert euch. Sorgen wir dafür, dass die Angriffe ins Leere laufen
und die Genoss*innen ihre Kämpfe weiterführen können!
 
Solidarität ist unsere Waffe!
Solidarität mit den von Repression Betroffenen in Tschechien!
 
RH-OG Dresden
 
Spenden an:
Inhaberin: Rote Hilfe Dresden
Betreff: Anti-Phönix
IBAN: DE72 3601 0043 0609 7604 34
BIC : PBNKDEFF
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Great Collapse heißt die neue Band von Strike Anywhere Frontmann Thomas,
die er gemeinsam mit weiteren aktiven und ehemaligen Mitgliedern von
Rise Against, Death By Stereo, Set Your Goals und Nations Afire
gegründet hat. Einen ersten Song gibt es hier zu hören:

http://youtu.be/w2ZTVKciTyE
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu auf Dead Beat Records:
 
Charm Bag- An Andalusian Dog LP
Fuzztastic ripper care of Fernando and Ana from The Smoggers newest band
CHARM BAG. With the professor of trash and princess of primitive at the
helm, you can be rest assured that CHARM BAG stick to doing what they do
best...writing infectiously awesome Rock N Roll tunes. With loud,
cavernous guitars belting out screeching, thunderous riffs CHARM BAG
carve out irresistible Garage Rock hits with grit, reverberation and
style. "An Andolusian Dog" comes off like an amped-up, blues-out homage
to a myriad of their favorite influences. Nestled deep inside these
spinning, treble heavy, rambunctious grooves you can hear bits and
pieces of The Cramps, The Gories, Thee Headcoats, The Fuzztones and
Oblivians intricately etched from CHARM BAG's avalanche of distortion
and pounding gut-bucket chops. Atop it all, Fernando Smogger howls
and growls through every poetic note like a seasoned veteran with a
weathered, raspy drawl and an array of titillating tales that should
only be heard from the man himself. Feisty, frantic Rock N Roll from
this ferocious neo-Nuggets duo. Killer cover artwork by Christophe
Lopez-Huici!
 
The Dying Shames- S/T LP
Wow total time warp here. London's THE DYING SHAMES drift beautifully
back to the swingin Sixties and belt out a full on wild'n'fun garage-
jangle burner beaming with energy and undeniably catchy hooks. The
Flamin' Groovies, Small Faces and Missing Links elements of their
debut single are still percolating here. But they go a little
farther than that throwing in a healthy dose of the more upbeat
twangy elements of mid 60's Stones creating timelessly majestic
and broodingly infectious Rock N Roll nuggets that recall the genres
golden era. The album is packed with ten plucky, mid-tempo bruisers
screaming with filthy, fuzzy guitar work and brimming with ramshackle
Rock N Roll vigor.  Phenomenal production tops it all off giving the
album a nice warm and cozy atmosphere injecting a vintage shimmering
haze into these amped up, red hot swingers.  A+ effort all around from
ex-members of The Ricky C Quartet and Gaggers!
 
http://www.dead-beat-records.com
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Neu bei Flix Records sind Cold Reading aus Luzern. Die Band ist laut
Label beeinflusst "von den Emo und Indie Bands der 90er Jahre" und "fängt
genau da an, wo Bands wie Brand New und Into It. Over It. aufhören." Wer
überprüfen will ob das stimmt kann sich den Song "Losing Ground" anhören,
 das Album "Fractures and Fragments" kommt dann Ende Oktober / Anfang
November auf Flix Records.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die neue Split-EP von Plow United und The Scandals, zu der beide Bands
je zwei Songs beigesteuert haben, ist als Stream online:

http://artisticintegrityrecords.bandcamp.com/album/air-024-plow-united-the-scandals-split
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Burning Heart Records hat wie berichtet Anfang des Jahres die Glam-Rock-
Band Giuda unter Vertrag genommen.  Nun gibt es News aus dem Bandlager.
In Rom wird dem, für Herbst geplanten, Album gerade der letzte Schliff
verpasst. Die neue Platte wird der erste Release über Burning Heart
Records sein und der Nachfolger des Vorgängers "Lets Do It Again" und
"Racey Roller" sein. Details zur ersten Single-Auskopplung folgen
demnächst. Auch live tut sich einiges – Giuda spielen im Rahmen des
Reeperbahnfestivals am 26.09. in Hamburg und sind als Main-Support für
die schwedischen Shows von Danko Jones bestätigt. 
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
The Flatliners haben mit „Broken Men“ einen neuen Song online gestellt:

https://soundcloud.com/fat-wreck-chords/the-flatliners-broken-men
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Freital ist gar nicht so weit.
 
Am Freitag, dem 10.07. wurde in Jenfeld, Hamburg, ein Flüchtlingscamp
errichtet, organisiert vom DRK und dem THW.
Gegen 16.00 Uhr wurde auch vom kollektiven Zentrum aus an den Ort des
Geschehens mobilisiert, weil ein Anwohner_innenmob sich den
Aufbauarbeiten in den Weg stellten, am Zaun schüttelnd und pöbelnd gegen
den Aufbau von etwa 50 Großzelten vorgingen.
 
Keine Argumente aber viel Wut
Die Anwohner_innen waren nicht über das Camp informiert worden und
reagierten zum Teil sehr aggressiv.Ein Spaziergang um das entsprechende
Gelände offenbart mensch alles, was an deutschen Ressentiments, Vorurteilen
und Ängsten zu bieten ist. Von "meine Nachbarin kann ihre Kinder nicht
ernähren und die Flüchtlinge bekommen alles, was sie haben wollen", über
"ich habe so viele Wertsachen in meinem Haus, wie soll ich die denn jetzt
schützen?" bis hin zu "egal wo man hingeht, überall machen die alles kaputt,
klauen und passen hier einfach nicht rein". Ein erschreckendes Konglomerat,
in bloßer Wut jedem entgegengehustet, der es hören will oder auch nicht.
 
Was man daran erkennen kann, ist nicht nur offener Rassismus der in
Erscheinung tretenden Anwohner_innen, sondern auch eine ebenso dumpfe wie
gefährliche Kanalisierung der eigenen sozialen Misere gegen Unbeteiligte –
in diesem Fall die Geflüchteten . Es ist davon auszugehen, dass die
Hamburger Stadtpolitiker_innen entweder noch dümmer sind als angenommen
oder bewusst eine solche gesellschaftliche Eskalation herausgefordert
haben und nun durch bürgerliche Medien anheizen lassen. Im Vorfeld
informierten sie nicht die Anwohner_innen und leisten keine Aufklärung.
Deren Zusammenrottung sucht nach Handlungsoptionen und ist deshalb offener
denn je gegenüber organisierten Nazistrukturen.
 
Gefahr für die Geflüchteten
Damit ist schon fast jede Chance vertan, die Empörung der Anwohner_innen
über die Errichtung des Camps und die Fassungslosigkeit über die Errichtung
von ganz und gar unmenschlichen Flüchtlingslagern in ganz Hamburg, zurück
an die Verantwortlichen in Bezirkspolitik und Senat zu tragen. Denn sicher
ist, dass Massenunterbringungen in Zelten absolut keinen Lösungsansatz
darstellen, sondern eher einen viel zu späten Versuch, an der seit Jahren
vernachlässigten Flüchtlingspolitik herumzudoktern. Statt die kurzzeitige
Unterbringung zu akzeptieren sind die am Zeltlager anwesenden Jenfelder_innen
schon längst bei massiven Drohungen gelandet: "dieses Camp wird hier nicht
lange stehen, hier wird keiner wohnen, dessen könnt ihr euch mal sicher
sein. Da gibt es verschiedene Mittel und Wege."
 
Flüchtlingscamps und Leerstand
Wir, Nutzer_innen des koZe, können es nicht fassen, dass über 800 Menschen
allein in Jenfeld in Zelten untergebracht werden sollen, während die Stadt
nach wie vor in strategischem Leerstand versinkt. Allein in dem Schulgebäude
um uns herum könnten viele Menschen Platz finden, denn die Schulräume stehen
leer – hätte die Stadt nicht mehr Interesse daran, mit der Privatisierung ein
bisschen schnelle Kohle zu machen.
Es ist die Aufgabe aller hier Lebenden, solidarisch mit anderen Menschen
umzugehen, aber es ist die Verantwortung der Stadt, den Schaden, den sie mit
jahrelanger Privatisierung ihres Grundbesitzes gemacht hat, nun auszubaden.
 
Vielleicht ist es endlich an der Zeit aufzuwachen: Hallo Hamburg, hier ist
genug Platz, hier ist genug Leerstand und hier ist genug öffentlicher (also
unser aller) Besitz, der hier endlich mal zum Einsatz kommen müsste. Eure
fehlgeleitete Wohnungspolitik der letzten Jahre ist aufgeflogen und deren
alternative sowie selbstinitiierte Nutzung ist auch mit engstirnigen "auf
dem linken Auge blind" - CDU - Gelaber nicht mehr so leicht zu
kriminalisieren in Anbetracht der staatlichen Verantwortungslosigkeit.
 
Braun macht sich breit
Wie wir in den letzten Wochen feststellen mussten, trauen sich mehr und mehr
Nazis auch nach Hammerbrook. Sei es, um die SPD – Zentrale zu besetzen oder
demonstrativ an unseren Zaun zu pinkeln. Auch und gerade im Vorfeld des
12.09.: Seid aufmerksam, übt euch in euren Argumenten und seid auf
Begegnungen vorbereitet. Denn Jenfeld zeigt: Momentan ist alles möglich,
die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht bei wüsten Beschimpfungen aus
fahrenden Autos heraus oder bloßen Drohungen bleibt, ist hoch.
 
Antifa heißt Angriff
Antifaschistische Arbeit vor allem in Ecken wie Jenfeld ist nicht leicht
und auch am Freitag war viel Hilflosigkeit in den Gesichtern zu erkennen.
Zwar ist es ein schönes Signal in Richtung des lokalen Deutschmobs, ein
paar Feldbetten mit aufzubauen, doch worum es uns hier gehen muss, ist,
nationalsozialistischer Argumentation und verbrecherischer Gewaltphantasien
solidarische Empathie und selbstorganisierte Verbesserung des eigenen
Lebens entgegenzusetzen.
 
Denn bei aller Hilfbereitschaft antirassistischer und antifaschistischer
Aktivist_innen sollte nicht unreflektiert beim Aufbau von scheiß Zeltcamps
geholfen werden. Das DRK gibt Daten Geflüchteter an Bullen und Behörden
weiter, die Bullen haben Zugang zum Gelände und Lager sind kein Konzept
der gelebten Solidarität linksradikaler Lebensentwürfe und entpolitisieren
den Konflikt um einen menschenwürdigen Umgang mit Geflüchteten.
 
Denn Fakt ist, dass von der Stadt bzgl. der Lösung dieser Probleme nicht
viel zu erwarten ist, ist sie doch selber Teil dessen. Also müssen wir
tun, was wir können.
 
Solidarisch, radikal und langfristig.
 
http://de.indymedia.org/node/5137
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Beatsteaks werden am 18. September 2015 die Singles-Collection "23
Singles" via Warner Music veröffentlichen. Darauf vereint sind 21 neu
gemasterte Klassiker sowie die neue Single "Ticket" und mit "Mad River"
ein weiterer neuer Song.  Aktuell hat man zu „Ticket“ bereits ein Video
eingestellt:

http://youtu.be/ObIlg5GqrXU
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Von den Rykers wird in kürze ein neues Album erscheinen - mit neuem
Sänger. Die Band schreibt:

"So, dann wollen wir mal die Bombe platzen lassen!!!
Das neue RYKER'S-Album "Never Meant To Last" wird noch in diesem Herbst
beim Record-Dealer eures Vertrauens erhältlich sein, und ja, wir sind
echt happy mit dem Release (gut, was sollen wir auch anderes sagen?).
Die Songs gehen schön nach vorne, sind böse, beinhalten einige schöne
Melodien, eine derbe Metal-Kante und repräsentieren RYKER'S 2015 wie
die Faust auf's Auge.
Alles wie gehabt?
Falsch!

Für den Gesang zeichnet sich, neben einigen illustren Gästen niemand
anderes als unser guter alter Freund DENNIS (aka Sergeant D. – Brightside,
Still Screaming, Tausend Löwen unter Feinden – Ready To Fight Records)
verantwortlich!!! BÄÄÄÄMMMMMMM!!!!! Surprise, Surprise...
Hardcore 2015
Was ist mit Kid –D.???
Da ist alles cool! Wir sind nach wie vor gute Freunde - er hat nur
einfach 'keinen Bock und keine Zeit mehr'... das hat sich abgezeichnet
und ist vor den Aufnahmen zur Scheibe deutlich geworden.
Das gilt es zu respektieren, wir machen aber keine halbgaren Sachen.
Danke Kid für eine tolle Zeit…!
Bei uns sieht das ganz anders aus:
WIR HABEN EIN KILLER-ALBUM, WIR SIND MOTIVIERT BIS IN DIE ZEHENSPITZEN,
UND WIR HABEN BOCK!!!!
Und das Glück einen Sänger gefunden zu haben, der mehr ist als ein
Ersatz und der den KREIS SCHLIESST!!!
WELCOME DENNIS!!!"
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Uncle M bringt am 14. August die  EP "Teach You How To Leave" von
Endless Heights heraus – und wird damit nach eigenen Angaben für alle
die etwas zu bieten haben, die eine Schnittmenge aus Title Fight,
Basement und Brand New spannend finden. Einen Vorgeschmack bietet der
Song "Haunt Me":

http://youtu.be/Q91Dbhfz0iQ
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hardside werden ihr neues Album "The Madness" am 31. Juli bei BDHW
veröffentlichen. Zum Song "Timebomb" hat man bereits ein Video online
gestellt:

http://youtu.be/aD1-l5djaKs
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Side One Dummy hat Microwave unter Vertrag genommen. Von der Band gibt
es aktuell ein neues Video zu einem Melanie Safka-Cover:

http://youtu.be/hOIlKqrX-P4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Synthie-Punker Danger Friends haben bei Kung Fu unterschrieben. Die
Debüt-EP "Zeros" erscheint im September.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Göttingen, 07.06.2015
 
Polizeistaatsprobe G7-Gipfel
Demokratie und Grundrechte suspendiert
 
Anlässlich des G7-Gipfels haben bayrisches Innenministerium und Polizei 
mit einem nicht anders als militärisch zu nennenden Aufgebot das 
Grundrecht auf Versammlungsfreiheit außer Kraft gesetzt. Hubschrauber 
mit Wärmebildkameras, Panzer, Wasserwerfer, Pferdestaffeln, über 24000 
PolizistInnen und ein 16 km langer Sicherheitszaun haben die Region um 
Garmisch an diesem Wochenende in ein Heerlager bedrohlich auftretender 
Robocops verwandelt.
 
Eine Kutschfahrt für die Gattinnen der Regierungsvertreter wiegt in 
Deutschland im Zweifelsfall offensichtlich schwerer als das Recht der 
Protestierenden auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit.
 
Nicht einmal der groteske Vorschlag, 50 handverlesene 
VorzeigedemonstrantInnen in Sichtweise der Regierungschefs aufzustellen, 
hatte vor dem Bayischen Verwaltungsgerichtshof Bestand.
 
Dass die Polizei sich am Sonntag für den "friedlichen Verlauf" der 
Demonstrationen bedankte, ist nur noch als zynisch zu betrachten, 
angesichts der Tatsache, dass sie tags zuvor eine ebenso friedliche 
Demonstration mit einer brutalen Knüppel- und Pfeffergasattacke 
angegriffen hatte, die über 60 Verletzte forderte. Die Begründung der 
Polizei (eine angebliche Flasche mit brennbarer Flüssigkeit) stellte 
sich im Nachhinein als glatte Lüge heraus. Auch solche Propagandamanöver 
gehören in Deutschland mittlerweile zum Alltag.
 
Die Rote Hilfe erinnert daran, dass das Demonstrationsrecht ein 
historisch erkämpftes Grundrecht ist. Wir erklären uns solidarisch mit 
allen, die unter Einsatz ihrer körperlichen Unversehrtheit und ihrer 
Freiheit dieses Grundrecht gegen Staat und Polizei verteidigen.
 
Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Roten HelferInnen, dem 
Ermittlungsausschuss, DemobeobachterInnen und DemosanitäterInnen für 
ihren Einsatz an diesem Wochenende.
 
Wir werden alle, die wegen ihres Protestes gegen den G7-Gipfel Verfahren 
zu erwarten haben, nach unseren Kräften unterstützen.
 
H. Lange für den Bundesvorstand der Roten Hilfe e. V.
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Elegies werden nächste Woche ihre 3-Song-Debüt-EP "Daylight Disease" bei
Hassle veröffentlichen. Ein Video zu dem Song "Throne" gibt es bereits
jetzt zu sehen:

http://youtu.be/XANCqsIwDDA
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Epitaph hat das Ein-Mann-Akustikprojekt Saywecanfly unter Vertrag
genommen. Dahinter steckt Braden Barrie aus Ontario, der den Deal
folgendermaßen kommentiert:

"I've spent many years of my life building SayWeCanFly from the ground
up, and have always believed in the power of faith and hard work. I've
learned that the two most important aspects of being a musician are
the songs I write, and the kids who listen to them. Becoming a part
of the Epitaph family is something I feel in my heart is the right
step for me to take. They have always stood out to me for many reasons,
the most important being that their bands are consistently growing and
succeeding, which I don't believe is possible without a loving and
caring team behind the art. My priority will always be the music, and
I'm thankful to have found a record label who understands why I do what
I do."
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Alex Rosamilia, eigentlich bekannt als Gitarrist von The Gaslight Anthem,
hat ein neues Metal-Projekt namens Servitude. Mit dabei sind Brad
Clifford (ex-Poison The Well) und Corey Perez (Ensign, I Am the
Avalanche). Ein Stream der ersten EP ist ab sofort online:

http://servitudenj.bandcamp.com/album/no-foxhole-prayers
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Gameface haben ein neues Video zum Song "Frames" online gestellt. Der
Song stammt vom 2014er-Album "Now Is What Matters Now":

http://youtu.be/cb4uSGZx-G4
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Kefka Palazzo veröffentlichen am 21. August 2015 ihre Debüt-EP "Wer Du
Bist Ist Nicht Genug" auf Midsummer Records. Den Song "Havarieherz" hat
man schon mal vorab online gestellt:

http://youtu.be/lONKj9Vjo9A
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Die Bones werden ihr sechstes Album namens "Flash The Leather" im
September 2015 herausbringen – inklusive deutschem Song. Offiziell
heißt es:

The four horsemen of the Rock'n'Roll apocalypse are about to ride the
dusty roads of the universe once again to kick some serious ass! Their
sixth full-length album, "Flash The Leather", it's about to see Daylight
on September 11th 2015. It will be available as standard CD, Limited
Edition Digipak with Bonus Songs, LP+CD and also as Digital Download.
"Flash The Leather" contains a cool surprise and big Thank-You to all
the German Fans as the long-player features the song "Die Wilden Jahre"
with German lyrics!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Am 26. Juli 2015 wurde um ca. 10.00h ein wunderschönes Haus im
Nürnberger Norden, Stadtteil Buch, besetzt.

Vor dem Haus gab es Vokü, Kaffee und Kuchen sowie Getränke. Ferner Musik
sowie ca. 30 UnterstützerInnen, die in der Sonne hinter der "Metro"
chillten. Das Haus ist wirklich ein Sahnestückchen. Hinten im Garten
gab es auch noch zwei weitere Gebäude, die sich ideal für Büros eignen
würden.  Auch zwei weitere Häuser in der Straße sind übrigens leerstehend.
Die "Dorfjugend"/Kärwaboum versammelten sich ca. 200 m weiter an der
Straße und stellt Bierbänke und -Tische auf und Bier und Grill und
schauten sich das Spektakel an.
Mehrmals, d.h. 2-3 Mal, kamen tagsüber Polizeistreifen vorbeigefahren.
Um ca. 16.00h schnallte wohl der Polizist einer Streife, dass es sich um
eine Hausbesetzung handelt und holte Verstärkung. Die kam dann auch eine
Stunde später und standen dann zunächst am nördlichen und südlichen
Ende von Buch. Nach und nach kam in der folgenden Zeit insgesamt ca. 10
Wannen des USK und 1 Fahrzeug des SEK. Um 17.15h wurde eine
Spontankundgebung für eine Stunde (mehr sei laut dem Polizisten nicht
möglich, da die Polizei sich nicht vorbereiten konnte) angemeldet.
Ferner wurde den HausbesetzerInnen eine Frist von einer halben Stunde
gewährt, nach der sie entweder freiwillig herauskommen könnnen oder das
Haus wird geräumt.
Letztendlich zog sich das ganze aber noch bis 19.30h hin. Die
BesetzerInnen gaben natürlich nicht auf und so wollte wohl die Polizei
räumen. Sie hatte aber etwas Probleme mit einer Glaseingangstür.
Schaffte es dann aber doch mit Zuhilfenahme eines Rammbocks und
Brecheisens.

Mittlerweile hatten einige Einheiten eine Person zu Boden gebracht,
weil er sich auf der falschen Straßenseite befand. Bis auf die
BesetzerInnen sind jedoch keine weiteren Festnahmen bekannt.

9 1/2 Stunden ! Neuer Rekord. Und das in Bayern. Weiter so Nürnberg!!

http://de.indymedia.org/node/5274
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HINWEIS: FÜR DIE INHALTE DER OBEN AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL SIND DIE JEWEILIGEN
AUTOREN VERANTWORTLICH! DIE AUTOREN SIND UNTER DEN JEWEILIGEN ARTIKELN ENTWEDER
MIT NAMEN ODER MIT LINKS ZU DEREN HOMEPAGE KENNTLICH GEMACHT!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++